Kräuter, Blumen, Stauden, Gemüse...

Home Inhalt

Schafgarbe
(Achillea Millefolium)
Volksname: Blutkraut, Achilles, Zimmermannskraut, Wundkraut


Pflanzenbeschreibung:
Von diesem genügsamen Kraut findet man in der Schweiz über 20 Arten.

Die Schafgarbe gehört zur Familie der Korbblütler. Sie wird ca. 30 - 60 cm hoch und ist gestielt, mit abwechselnd stehenden doppelgefiederten, haarigen Blättern.

Die Blüten der Schafgarbe sind weiß, rosa oder gelb.

Blütezeit: Juni bis September

Sammelzeit: Juni bis August

Standort/Vorkommen:
Schafgarbe wächst auf Wiesen, Berghängen und an Rainen.

Heilwirkung:
Schafgarben-Tee holft bei Schwindel, Sodbrennen, Übelkeit und Frauenleiden.
Außerdem stillt es Nasenbluten.
Bei Schlaflosigkeit und Funktionsschwäche von Leber und Galle hat sich der Tee auch bewährt.

Schafgarben-Salbe wird oft bei Hämorrhoiden eingesetzt.

Gegen Zahnschmerzen hilft das Gurgeln mit einem Schafgarben-Auszug.

Die Schafgarbe wirkt blutstillend, entzündungshemmend, zusammenziehend und vernarbungsfördernd.

Schafgarben-Bäder lindern Nervenschmerzen, Gicht und Rheuma.

Eine Massage mit Schafgarben-Öl lindert Cellulite

Wirkstoffe:
ätherische Öle, Azulen, Bitterstoffe, Inulin, Harze, Kieselsäure, Borneöl, Cineol...

Pflanzenbotschaft:
"Hoch und runter, ich zeige dir die Mitte!"

Psychisch-seelische Wirkung:
Schafgarben-Öl hilft, die Extreme miteinander zu verschmelzen und ein Gleichgewicht herzustellen.

Nebenwirkungen:
Schafgarbe darf ohne ärztliche Anordnung nicht über einen längeren Zeitraum angewendet werden!!!

die Schafgarbe hat eine photosensibilisierende Wirkung.

ACHTUNG! Bei bekannter Korbblütlerallergie darf Schafgarbe nicht angewendet werden.


Sonstiges:
Die Schafgarbe ist ein wohlschmeckendes Gewürz für fette Speisen, da sie die Verdauung fördert.
Die jungen Schafgarbenblätter eignen sich sehr gut für Salate, Eintöpfe und zur Weichkäsezubereitung.

geschichtlich/mystisch:
Manche Leute behaupten, Achilles habe die Schafgarbe dazu verwendet, seine Schmerzen zu lindern, nachdem er vom Pfeil des Paris an der Ferse getroffen worden war.

Pfarrer Kneipp meinte:"Viel Unheil bliebe den Frauen erspart, wenn sie ab und zu mal zur Schafgarbe greifen würden."

Nach alter Überlieferung soll Schafgarbe im Weinfaß den Wein haltbar machen.



                          Rezepturen

                         Rheuma-Bad

2 Handvoll Schafgarbenblüten und -kraut mit 1 l kochendem Wasser übergießen und zugedeckt abkühlen lassen.
Dann abseihen und dem Badewasser zugeben.



Neunerlei-Kräuter-Suppe

In die Suppe gehören folgende Kräuter:
Schafgarbe, Gundermann, Löwenzahn, Brennessel, Sauerampfer, Spitzwegerich, Veilchenblätter,
Huflattichknospen und Gänseblümchenrosetten.