* E hrlich
* I ndividuell
* R outiniert
* A ufgeschlossen

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf der folgenden Seite ->



Warum Eira? Eira/Eir (altnord. "Hilfe, Gnade")
ist die Göttin der Heilkunde und der Heilung in der nordischen Mythologie. Sie gilt als die beste Heilerin und gehört zu den Asen, einem Geschlecht der nordischen Gottheiten, für deren Gesundheit sie durch ihre Zauberkräuter sorgt.
Auf der Erde unterrichtete sie sterbliche Frauen in der Heilkunst. Sie zeigte, welche Kräuter zum Heilen geeignet sind und wie man am besten Wunden versorgt.
Der Legende nach wurden alle, die ihren Berg bestiegen von allen Übeln und Krankheiten geheilt. Ganz besonders heilkräftig war dieser Berg für Frauen.
Ihr wird die Rune Naudhiz zugesprochen.


„Gesundheit ist ein Geschenk, das du dir selber machst.“
(schwedisches Sprichwort)



Startseite




















Gesundheitsberater ist kein Heilberuf!!!

* Zahlt die Krankenkasse die Beratung?
Die Kosten für eine Gesundheitsberatung zahlt die Krankenkasse leider noch nicht.

Aus rechtlicher Sicht ist die Tätigkeit in der Gesundheitsberatung abzugrenzen von Tätigkeiten im Bereich der Heilkunde.
Die Behandlung von Krankheiten ist ihnen aufgrund der Regelung des Heilpraktikergesetzes nicht gestattet.

ein weiterer wichtiger Hinweis:
Ich gebe keinerlei Heilungsversprechen, stelle keine Diagnosen und verordne keine Medikamente. Die Beratung steht außerhalb der Heilkunde und ersetzt in keinem Fall eine Diagnose oder Behandlung vom Arzt oder Heilpraktiker.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich weder staatlich geprüfter Masseur bin noch eine physiotherapeutische Ausbildung habe.
Ich bin weder Ärztin noch Heilpraktikerin und kann und will somit keine Heilkunde ausüben.

Ich bin "ganzheitliche Gesundheitsberaterin und Gesundheitstrainerin für Rücken und Füße mit Massage-, Bewegungs- und Entspannungstechniken".

Die in meiner Beratung und Arbeit angewandten Methoden, Techniken und Informationen haben für meine Klienten lediglich einen anleitenden und entspannenden Charakter.

Sie dienen der Gesundheitsförderung und leiten zur Selbsthilfe an!

Sie optimieren die Regulation des gesamten Körper-Seele-Geist-Systems und führen einen ganzheitlichen energetischen Ausgleich herbei zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Sie dienen nicht dazu, nach schulmedizinischen Gesichtspunkten zu diagnostizieren oder zu therapieren. (Hinweis nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 02.03.2004 - BvR 784/03).

Meine Arbeit dient der Entspannung und der Verbesserung der Gesundheit im Sinne der WHO-Definition (WHO=Weltgesundheitsorganisation).

Die Art meiner Tätigkeit kann eine ärztliche Behandlung keinesfalls ersetzen, sie jedoch effektiv unterstützen!

Ich rate meinen Klienten, ihre Therapien nicht zu unterbrechen oder abzubrechen, sondern ich bitte sie, ihren Arzt oder ihren Heilpraktiker von meiner Tätigkeit zu unterrichten

Vor jeder Beratung kläre ich meine Klienten über die rechtliche Seite meiner Arbeit auf.
Auch informiere ich mich vorab über ihren Gesundheitszustand.

Alles was meine Klienten innerhalb der Beratung, Anwendung und Anleitung erfahren, bekommen und tun, geschieht freiwillig und in ihrer eigenen Verantwortung.
Der Besuch bei mir geschieht in Eigenverantwortung. Sie sind während der An- und Abreise, der Sitzung/des Seminar vollständig für sich selbst verantwortlich.

>>> Hier finden Sie, liebe Gäste des Wohlfühlstübchens, einen Gesundheits-Fragebogen und die Erklärung zum Haftungsausschluss.

>Impressum I private Serviceseite