Startseite *  Shaman n - Elementelehre *  zum Jahreskalender *  zum November
Mein Jahreskalender

31.10.
Samhain
Samhain war das größte Fest der Kelten, der Neujahrstag des Mondjahres und das letzte Fest vor dem Jahreswechsel.

Das alte Jahr wird verabschiedet und das Neue begrüßt. - Der Sommer stirbt und der Winter wird geboren.
Die Natur zieht sich zurück, die Bäume verlieren ihr Laub, die Kraft der Sonne läßt nach und die Vögel sammeln sich für ihren Flug in den Süden.

Wir bedanken uns bei der großen Mutter, für ihren Beistand und ihr Wohlwollen im vergangen Jahr.

Ursprünglich wurden in dieser Nacht große Feuer entzündet, Opferspeisen für die Verstorbenen angerichtet und Zukunftsdeutungen abgehalten.

Nehme Kontakt zu Deinen Ahnen auf.
Spreche ein Gebet oder stelle kleine Opfergaben für sie in den Garten.
Die Wand zwischen den Welten ist heute besonders dünn.

>>> Wenn in diesem Jahr jemand aus Deiner Familie/Deinem Freundeskreis gestorben ist, dann hilft Dir vielleicht das folgende schöne Ritual. >>>



Bereite ein Fest vor.
Vielleicht gibst Du ja eine Halloweenparty.

Dekoriere einen Jahreszeitentisch.

Kaufe Dir einen Kürbis.

Nehme jetzt viel Vitamin C zu Dir.
Du kannst ja mal neue Paprika-Rezepte ausprobieren.

Zink schützt jetzt die Haut vor Herbstschäden und stoppt die Viren im Körper.

Mache eine länger Wanderung am Wochenende.

Hole Dir das Feuer des Sommers in Dein Haus.
Kaufe Dir eine warme Decke (rot oder orange), neue Kerzen, Bilder von Sonnenblumen und scharfe Speisen.

Besuche einen Bio-Bauern oder hole Dir gesundes Gemüse vom Wochenmarkt.

Verschönere Dein Heim mit einem Rosenquarz.

Vielleicht magst Du ja mal "orakeln".
Deute die Runen, Karten, den Kaffeesatz oder die Wolken am Himmel.
Wenn Du vielleicht nicht die Zukunft erblicken wirst, dann hast Du aber viel Freude dabei.

Freue Dich auf die November-Freuden und bereite sie vor.