Mein Jahreskalender
Home Shaman n - Elementelehre Pflanzenliste

zu den Junifreuden

Mai-Freuden
Am 1. Mai beschenke ich Freunde und Nachbarn gern mit Blumen und Kräutern aus meinem Garten.
Besonders schön ist es, wenn man ihnen einen kleinen Strauß einfach an die Tür hängt.
Dabei darf man aber seine eigene Tür nicht vergessen.

Der "Wonnemonat" sollte auch an Dir nicht einfach vorbeigehen.
Bade Dich in traumhaft duftenden Blüten und Ölen.
Dann kleide Dich königlich und gehe hinaus.
Du wirst nicht spurlos an andere Menschen vorbeigenen. Du zeigst Wirkung.

Leihe Dir mal einen Liebesfilm aus und gestalte einen richtig romantischen Abend.

Liebe und pflege Dich.
(Wenn Du Tipps benötigst, dann schaue hier mal rein.)

(Auch hier habe ich noch einige Tipps für Dich.)

Befestige eine echte Blume an Deiner Kleidung.
Lasse Dich feiern.

Versöhne Dich mit Deiner Mutter und/oder schreibe ihr einen Brief.

Räume aus Deiner Lieblingsecke einmal, für einen Tag, alle Dekosachen weg.
Lasse diese "Leere" auf Dich wirken.
Brauchst Du tatsächlich all diese Dinge, um Dich herum?

Stelle 27 Gegenständ in Deiner Wohnung um.
Das ist eine gute Gelegenheit, mal wieder aufzuräumen.
Danach wirkt die Wohnung ganz anders.

Räume pro Woche eine "Kramecke" auf, dann wird es den Rest des Jahres schön bei Dir sein.

Kaufe eine neue Küchendekoration oder -vorhänge oder stelle sie selbst her.
So sieht Dein "Arbeitsplatz" und Speiseplatz wieder frischer aus.

Stelle Deine eigenen Kunstwerke (Bilder, Bastelarbeiten...) zur Schau.
Du mußt Deine Kunst nicht verstecken.

Kaufe Dir Gartenbücher.

Lade zum "Maigrillen" ein.

Besuche eine Fortbildungsveranstaltung.

Freue Dich auf die Juni-Freuden und bereite sie vor.
(Wenn Du magst, dann folge mir zum "Rosen-Ritual".)