Startseite *  Shaman n - Elementelehre *  Erde *  Feuer *  Wasser

  (Es folgen: Informationen, meine luftigen Methoden, luftige Links und Rezepturen!)

Die Luft repräsentiert den Verstand und die Weisheit.
Sie steht für Leichtigkeit, Kommunikation, die Idee und das Wissen.

Das Luftelement steht aber auch für das Dogma und für die Leichtlebigkeit.

Bei dieser alten Lehre wird jedes Wesen einem Charakter zugeordnet.

Luft -> Sanguiniker (Sanguis) -> Blut

Auf körperlicher Ebene steht Luft für den Atem und die Gase. - Die Luft symnolisert also die Lungen und Bronchien.

Das Luftelement steht aber auch für die Arme, Schulter, Rippen und Hände.


Das luftige Denken orientiert sich an die Leichtigkeit und die Flexibilität.

Ein Zuviel an Luft führt dazu, dass man abgelenkt ist und sich reizüberflutet fühlt.
Die Konzentration fällt schwer.

Zu wenig Luft lässt die Fantasie versiegen und führt dazu, mehr die Abgründe des Lebens zu sehen, als die Leichtigkeit des Seins zu genießen.

Ist das Luftelement in uns im Gleichgewicht, dann sind wir rege im Geist und Verstand, sind lernfähig und verfügen über eine wache Intelligenz.


Im Netz findet man unterschiedliche Zuordnungstabellen für die Elementelehre. Für mich sind folgende Zuordnungen stimmig:

Luft
Himmelsrichtung:Osten
Jahreszeit: Frühling
Tageszeit: Morgen
Lebenszeit: Kindheit
Person: Sohn
Thema: Erkenntnis und Spiritualität

Die Luft wurde früher durch Luftgeister, Sylphen und Lichtelben personifiziert

luftige Fragen:
"Was beflügelt Dich? - Was schenkt Dir so viel Energie, dass Du trotz Alltagsstress Deine Ideen umsetzen kannst?"
"Wie kannst Du Dich besser konzentrieren?"

Meine luftigen Methoden:
Atem- und Entspannungsseminare
Heilsame Gespräche
KräuterKarten
Auch Tank-Drum-Meditation und Bauchtanz mit dem Schleier

siehe auch
Angebote
und
Neu

weitere luftige Links -
! Nicht nur für Kinder !

Atemtest-Experiment
Um die Ecke leuchten
Volleyballon
Familienmusik
Gedankenkette-Entspannung
Atemzähl-Meditation

*

xxx