Bäume

Home Inhalt

Kiefer
(Pinus Silvestris)


Pflanzenbeschreibung:
Kiefern gehören zu den Ur-Bäumen, die schon vor Jahrtausenden unsere Erde bewaldeten.
Wegen ihrer Stärke sind sie Symbole der Langlebigkeit und der Ausdauer.

Heilwirkung:
Ihre Medizin hilft bei Atembeschwerden, Rheuma, Harnwegsinfektionen, Erkältungen und Depressionen.

Sie wirkt antiseptisch, auswurffördernd, hustenlindernt, durchblutungsfördernd, stimulierend.

Einige Hände voll frischer Nadeln in ein heißes Bad und man fühlt sich wie neu geboren.

Sie hilft bei Muskelkater und Verspannungen.

Kompressen oder Waschungen lindern Hautausschläge und Flechten.

Pflanzenbotschaft:
"Ruhe dich aus und stärke dich!"

psychisch-seelische Wirkung:
Kiefernöl schenkt Ruhe, Frieden und Entspannung.

geschichtlich/mystisch:
Baumgeist:
Die Kiefer beherbergt einen mächtigen, alten Geist.
Dieser Baumgeist hat eine heilende und ausgleichende Wirkung, vor allem für Emotionen.

Die Kiefer, die in Küstenregionen wächst, ist oft Sammelplatz für Wassergeister und Nixen.
Für Poseidon war die Kiefer heilig.

Die Kiefer lehrt uns, wie wir unsere kreativen Energien zum Ausdruck bringen, ohne Schuldgefühle zu entwickeln, und schützt uns vor allen Formen der Negativität.

"Kenaz" ist die Rune, die der Kiefer zugeordnet ist.
Die Kiefer zeigt uns das man mit ausdauernder Anstrengung ein bestimmtes Ziel erreichen kann. Dazu müssen wir lernen über die "Erscheinungen" hinaus zu sehen und nach den Energien zu suchen, die sich öffnen um unseren Orientierungssinn zu schärfen und die Erfüllung unserer Seele zu ermöglichen.
Kenaz und die Kiefer können uns helfen den Wert des Wissens zu schätzen und unser inneres Licht zu aktivieren, das uns Verständnis bringt.