"Gänsehaut und Gänseblümchen"

HomeRezepteverzeichnisShaman n - Angebote

- Gesundheit und Schönheit -
Rezepte aus meinem Kursprogramm


"Solange überhaupt was blüht,
blüht auch das Gänseblümchen.
Wie sehr der Winter sich auch müht,
wo man nur etwas Grünes sieht,
das kleine Gänseblümchen blüht."


Ringelgänse

Heilsalbe aus Gänseblümchen und Ringelblumen.

250 g Butaris im Wasserbad zerlassen.
1 kleine Handvoll frische Ringelblumenblüten und
1 kleine Handvoll Gänseblümchen hinzugeben.

30 Min. simmern lassen. Dann das Gefäß zugedeckt über Nacht stehen lassen.
Am folgenden Morgen kurz im Wasserbad erhitzen und durch ein Tuch die Pflanzenteile abfiltern.
Abfüllen und kühl lagern.


Gänseblümchenwasser

4 TL frische Gänseblümchen und übergießt sie mit
100 ml kochendem Wasser. - 9 Min. ziehen lassen.

Dann abseihen und etwa 90 ml davon in eine Schüssel geben. (Rest gleich trinken)

Nun gebt Ihr 20 ml 90%tigen Alkohhol dazu, damit das Wässerchen länger hält. (etwa 5 Monate)
Damit könnt Ihr nun regelmäßig Euer Gesicht waschen.
- Das Gänseblümchen regeneriert die fette Haut.


Tipp: Auch Rosenwasser wirkt ausgleichend auf die Haut.
(Egal ob zu trocken, zu fettig...) Es duftet auch wunderschön und stabilisiert den Kreislauf, wenn die Sommerhitze uns zu schlapp macht.

(Dieses und alle anderen Gänseblümchen-Rezepte, sowie Bewegungs-und Entspannungsübungen
gibt es auch in meinem Workshop:
"Gänsehaut und Gänseblümchen". - Sabine Hamann)

(Informationen über das Gänseblümchen
und weitere Rezepturen)