Mein Jahreskalender

Startseite *  Shaman n - Elementelehre *  zum Jahreskalender *  zum März

02.02.
Brigid/Imbolc

Brigid ist die keltische Göttin der Dicht- und Heilkunst.
Ihr Namen bedeutet übersetzt "die Strahlende".
Sie wird verehrt als die Göttin der Reinigung, Heilung, der Inspiration und der Fruchtbarkeit, des Feuers und des Wassers.

Der Februar ist ein Monat des Erwachens des (neuen) Leben.
Er reinigt und läßt sterben, was nicht Lebensfähig ist.
Er bereitet das neue Wachstum vor.

Heute können wir Abschied nehmen von Dingen, die uns belasten, die wir beenden wollen.
Schreibe sie auf Zettel und verbrenne die Zettel in einem Reinigungsfeuer.
Damit soll alles ausgelöscht werden, was mit dieser Sache in Verbindung besteht und was dieser Sache Bedeutung gibt.


14.02.
"Blütenrausch im ganzen Haus"


Dekoriere die Tische, Schränke und Regale mit bunten Tüchern.

Nehme alle Vasen und nicht benötigte Gläser und verteile sie im Ganzen Haus.
Ganz besonders im Eingangsbereich der Wohnung und an Deinem Lieblingsplatz solltest Du welche aufstellen.

Dann gehe hinaus und sammle die ersten Kräuter und Blumen.
Du darfst Dir auch einige Blumen kaufen. (Ich kaufe die Blumen schon immer 1 - 2 Tage vorher, da sind sie noch nicht so teuer.)

Verteile nun die Pflanzen auf die Vasen und Gläser.
Vielleicht magst Du ja überall noch Teelichter hinstellen.
- Das sieht sehr schön aus.

(Du kannst an diesem Tag auch noch ein schönes Ritual durchführen. - "Liebe die Welt")



Der Februar ist der Monat für die innere und äußere Reinigung.
Nehme ein Bad und gönne Dir die Zeit, um das Vergangene loszulassen.

Wische Staub und sauge den Boden, damit Du das Vergangene loslassen kannst.

Bereite Deinen Garten auf die Ankunft der erwachenden Pflanzen vor.
Segne die Gartengeräte und das Saatgut.
(Ich schreibe immer die Rune der Fülle auf Saatgut und Arbeitsgeräte, damit mir Pflanzenreichtum geschenkt wird.)

Gehe auf Schatzsuche in Schränken und im Keller.
Vielleicht magst Du nun (endlich) einige Dinge und die damit verbundenen Gedanken loslassen.
Verschenke oder spende sie doch. (Krankenhäuser, Kinderheime...)

Verschönere die Schränke und Regale mit Spitzenbordüren, neuen Türgriffen, Serviettentechnik o. ä.

Es ist nun Zeit, Deinen Körper wieder zu aktivieren.
Besuche doch mal einen Kurs (Yoga, Qi Gong, Stetching, Walking...).
Stärke Herz und Kreislauf mit Wanderungen oder gehe Schwimmen.

Probiere doch mal die Kräuter-Rezepturen aus.
Sie bringen neue Energie in Dein Leben.

Schreibe Dir Liebesbriefe, denn Du solltest der wichtigste Mensch in Deinem Leben sein.
Rahme auch ein schönes Foto von Dir ein.

Kaufe Dir neues Make-Up oder ein neues Parfume.

Verschönere Deine Kleidung mit Spitzen und Spiegeln.
(Spiegel werfen böse Blicke zurück.)

Gehe doch mal wieder ins Kino.

Räuchere die Wohnung mit Wacholder, Rosmarin oder Zimt.
- So werden negative Einflüsse vertrieben.

Freue Dich auf die März-Freuden und bereite sie vor.

zum Inhaltsverzeichnis  zu den März-Freuden