Bäume

Home Inhalt

Eibe


Pflanzenbeschreibung:
Die Eibe ist der langlebigste Baum in unseren Breiten und seit etwa 600 000 Jahren in Europa heimisch. Sie können bis zu 2000 Jahren alt werden. So erscheint die Eibe "zeitlos".

Ihr Holz ist sehr hart, dafür sehr schön gemasert.

Die Eibe steht bei uns in freier Natur unter Naturschutz.

Heilwirkung:
Eiben sind die Heilbäume schlecht hin.

Eiben helfen besonders bei Konzentrationsstörungen.

Nebenwirkungen:
Aufgrund der halluziogenen Wirkung, die Träume hervorrief, galt die Eibe als Vermittler zwischen Realität und der Anders-Welt.
Doch Vorsicht!!! Vergiftungsgefahr!!!


geschichtlich/mystisch:
Sie verkörpert seit allen Zeiten immerwährendes Leben, die Ewigkeit schlechthin.

Der Name "Eibe" dürfte wohl auf das" Ewige" zurückgeführt werden können, wie altnordisch "aevi" oder althochdeutsch "ewa" gleich Ewigkeit bedeuten.

Die Eibe korrespondiert mit der Göttin Hel (Frau Holle), sowie dem Gott Loki.