* E hrlich
* I ndividuell
* R outiniert
* A ufgeschlossen
Bewegungsschulung
Home * Shaman n - Elementelehre * weitere Angebote
Bauchtanz
Wellen des Körperglücks
Die Geschichte des Tanzes ist so alt wie die Geschichte des Menschen.
Bevor Menschen sprechen konnten, haben sie getanzt, denn sie hatten nur ein Mittel, um sich auszudrücken - ihren Körper.
Der Tanz ist die ureigenste weibliche Ausdrucksform.
Tanz ist Bewegung. In den Bewegungen des Bauchtanzes drücken Frauen den Willen zur Liebe und zum Leben aus.
Der Tanz ist ein Spiegel der Seele. Er spiegelt Freude und Trauer, Sehnsucht und Schmerz, Erotik und Ekstase.

Bauchtanz bringt die Energiezentren zum Leuchten und hat als Ziel die körperliche, seelische und soziale Souveränität von Frauen.
Er ist Poesie in Bewegung.
Gefühlvolle und lustvolle Weiblichkeit.

Durch die "Bauchtanz"bewegungen des Beckens wird vor allem der Unterleib gut durchblutet, entspannt und gelockert.
- Er hat einen positiven Einfluß auf den weiblichen Zyklus.
Auch wird der Darm sanft massiert, was einen positiven Einfluß auf die Verdauung hat.

Anmutig und Fit durch den Bauchtanz.
Ein neues Körperbewußtsein entwickeln.
Den Rhytmus und die Lebensfreude spüren und die eigene Mitte entdecken.
Locker vom Hocker
Mehr als nur reine Gymnastik - Gymnastik, Yoga und Tanz!
... und all das ist im Büro, am Schreibtisch, im Wohnzimmer oder am Küchentisch durchführbar.
Es handelt sich um ein ganzheitliches Training für die Gesundheit. - Übungen für Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit - Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.
Bunte Mischung aus Bewegungsübungen, Entspannungstraining und Informationen rund um die Gesundheit.
Beschwingte Phasen wechseln sich mit ruhigeren Übungsphasen ab.

Der feine Unterschied zu anderen Gymnastikarten: Stressfreie Bewegung, die Körper und Seele Freude bereitet, ist der optimale Weg zur Gesundheit.

Geh-Fit
Gesundheitsspaziergang für alle, die weder joggen noch walken möchten.
Durchschnittlich gehen die Deutschen nur noch
1 500 - 2 000 Schritte am Tag. Dabei gingen unsere Vorfahren einst bis zu 10 000 Schritte täglich.
Ich möchte Ihnen helfen, wieder mehr zu gehen. - Es müssen nicht gleich 10 000 Schritte jeden Tag sein, denn das ist wegen der langen Arbeitszeiten heute für viele Menschen kaum machbar.
Mit einem Gesundheitsspaziergang pro Woche kann man aber schon etwas erreichen. Auf unseren Spaziergängen werden wir etwa 2 000 - 3 000 Schritte gehen. Außerdem werden wir unterschiedliche Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Atemübungen machen.

Licht, Luft und Bewegung gehören mit zu den wichtigsten Bausteine der Gesundheit.