Akne
Startseite * Shaman n - Elementelehre * Rezepte
Impressum & Datenschutz


125 g Arnikablüten oder -blätter,
25 g Holunderblätter, und
25 g Stiefmütterchen gut mischen.
Von dieser Mischung etwas in das Tee-Ei geben und mit heißem (nicht kochendem!!!) Wasser übergießen.
9 Minuten ziehen lassen und dann schluckweise trinken.
- Bitte 2x täglich -

Diese Teemischung entgiftet den Körper und heilt die Haut von innen heraus.
Wichtig! Der Tee bewirkt keine Wunder; die dauern etwas länger.

Wenn der Tee seine Wirkung tun soll, dann solltet Ihr Euren Konsum an Alkohol, Süßigkeiten und ähnlichem reduzieren.
Mit dem Tee kann man eine richtige "Hautkur" über 3 Wochen durchführen.

Unterstützen kann auch eine äußere Anwendung von Teebaumöl oder Apfelessig.

Doch VORSICHT!!! Empfindliche Haut verträgt Teebaumöl und Apfelessig nicht pur.

Apfelessig kann mit Wasser verdünnt werden etwa zu gleichen Teilen. Das könnt Ihr dann als "AKNETINKTUR" in einem kleinen Fläschchen aufbewahren.

Apfelessig-Wasser kann man übrigens auch trinken.
Es reinigt die Haut von innen, stärkt das Immunsystem und kurbelt
die Fettverbrennung an.
(siehe "Apfelessig")

Auch Augentrost-Umschläge können manchmal bei Akne helfen.
Hierfür wird ein Aufguß vorbereitet.
(siehe "Augentrost")